DaFlexpad Eco 235x235mm flexible Dauerdruckplatte mit Magnetfolie PLA PETG
24,27 €

Endpreis*(Paketversand)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 2 Stunden und 30 Minuten undund wir versenden Ihre Bestellung noch heute.
Stk
 

Artikelnummer: 106616

DaFlexpad System, bestehend aus Flexpad und Magnetfolie in der Größe 235x235mm. Magnetfolie einfach in der Anbringung. Funktioniert mit PLA und PETG. Heizbett kann weiterhin genutzt werden. Einfacher Austausch wenn mal mehr gedruckt wird. Kleinere Unebenheiten des Heizbetts können ausgeglichen werden

Kategorie: Druckbett


Mit dem DaFlexpad System könnt ihr die Selbe Druckbettoberfläche wie beim Ender 3 pro nutzen.

Unser System besteht aus lediglich zwei Teilen. Einer Magnetfolie und einem magnetischen Druckbettfolie.

Wie Funktioniert das Ganze?
Wenn das System an eurem Drucker angebracht ist druckt Ihr einfach wie gewohnt weiter. Ihr habt keine Einschränkungen hinzunehmen. Nachdem der Druck beendet ist könnt Ihr die Druckoberfläche einfach vom Druckbett lösen und eure Bauteil durch verwinden der Druckbettfolie lösen. Wir empfehlen hier generell das Druckbett etwas abkühlen zu lassen, damit Ihr euch nicht die Pfoten verbrennt! Im Gegensatz zu manchen fertigen Systemen, bei denen Neodymmagnete in die Heizplatte eingelassen sind, habt ihr hier eine absolut gleichmäßige Magnetkraft die eure Flexpad fest hält. Der Vorteil liegt hier klar in der Herstellung. Wir müssen nicht den Umweg gehen und das Flexpad erst auf eine Blechplatte aufkleben sondern können uns diesen Schritt komplett sparen. Dadurch wird das System für euch auch günstiger als vergleichbare Modelle.

Eigenschaften:
- 235x235mm
- Set bestehend aus Flexpad und Magnetfolie
- einfache Anbringung
- Funktioniert mit PLA und PETG
- Heizbett kann weiterhin genutzt werden
- Einfacher Austausch wenn mal mehr gedruckt wird
- Kleinere Unebenheiten des Heizbetts können ausgeglichen werden


Montagehinweise:
1) Heizbett gründlich reinigen und entfetten (etwaige aufgeklebte Folie vorher lösen)
2) Braune Seite der Klebefolie abziehen und sauber, sowie blasenfrei, aufbringen
(Wenn Ihr erst etwas Spülilauge aufbringt, könnt Ihr die Folie noch leicht nachjustieren und etwaige Blasen mit einem Rakel herausarbeiten)
3) Heat me up baby! Das Heizbett auf 50° aufheizen und die Folie so trocknen lassen
4) Ihr könnt nun das Flexpad auflegen und losdrucken.


HINWEIS!
Beim Druck von PETG ist zwingend eine "Opferschicht" Opferschicht aufzubringen. PETG hat enorme Haftungskräfte und kann viele Druckoberflächen beschädigen. Wir empfehlen hier ausdrucklich mittels eines Klebestifts eien Opferschicht vor dem Druck aufzubringen. Die Opferschicht vermindert nicht die Haftung sondern ermöglicht nach dem Abkühlen ein problemloses Lösen des Bauteils.

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


Steuersenkung!