Dremel 3D40 FLEX 254 x 152 x 170 mm ungetestet
Preis auf Anfrage
knapper Lagerbestand

Artikelnummer: 107509-D

Zustandsbeschreibung: Ungetestete Retoure. Ungetestetes Gerät in unbekanntem Zustand. Für Fragen kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Kategorie: 3D Drucker


Mit dem DigiLab 3D40 Flex von Dremel ist der 3D-Druck nun noch einfacher und effizienter – Einsteiger wie Experten können jetzt ihre kreativen Ideen in einer Vielzahl von Farben und Formen verwirklichen. Das neue, vereinfachte Bedien-konzept des DigiLab 3D40 Flex beinhaltet eine flexible Druckplatte aus Metall, die besonders für Schüler und Einsteiger nützlich ist. Drucken sie beispielsweise Objekte für ihre eigenen kreativen Projekte oder ein Schulprojekt, können sie das Ergebnis noch einfacher von der Plattform entfernen – ganz ohne Werkzeug. Der Verwender biegt unabhängig von Alter und Erfahrung im 3D-Druck lediglich die Platte – und schon hält er das fertige Objekt in der Hand.

Neue Funktionen für mehr Effizienz und Präzision
Neu ist auch ein zusätzlicher Modus, der für mehr Effizienz sorgt, wenn kontinuierliches Drucken wichtig ist ? zum Beispiel im Unterricht oder bei schneller Prototypenerstellung: Im „Hochgeschwindigkeitsmodus“ druckt das Gerät bis zu 30 Prozent schneller als der Vorgänger 3D40 Idea Builder – das spart wertvolle Zeit. Dieser Modus ist auch besonders praktisch, wenn ein Objekt zunächst als Entwurf ausgedruckt werden soll. Neben schnellen Ergebnissen können Verwender in der Bildungs-, Industrie- und Designbranche mit dem Dremel DigiLab 3D40 Flex bei anspruchsvollen Projekten, die besondere Genauigkeit erfordern, höchste Präzision erzielen. Im Vergleich zum Vorgänger verfügt der DigiLab 3D40 Flex in der höchsten Stufe über eine deutlich verbesserte Druckauflösung von 100 auf 50 Mikrometer. Das ermöglicht noch präzisere Ergebnisse und glattere Oberflächen – ideal für Projekte, die Kurven, Diagonalen, organische Formen oder feine Details wie zum Beispiel Gravuren enthalten.

Benutzerfreundlich für verschiedenste 3D-Anwendungen
Der Dremel DigiLab 3D40 Flex kann Objekte bis zu einer Größe von 25,4 x 15,2 x 17,0 Zentimetern drucken und ist somit für eine größere Vielfalt an Projekten geeignet. Für präzise Ergebnisse sorgt eine semi-automatische Zwei-Punkt-Nivellierung, die das Druckbett schnell und akkurat kalibriert. Die integrierte Software „Dremel DigiLab 3D Slicer“ sowie ein farbiger Touchscreen ermöglichen dem Verwender eine intuitive Anpassung der Druckdatei und führen ihn einfach und bequem von der ersten Idee bis zum fertigen Objekt. Gleichzeitig hat der Verwender den Druckstatus jederzeit im Blick.


Zustand: Grade D
Versandgewicht:20,00 Kg
Artikelgewicht: 16,00 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 58,00 × 45,00 × 45,00 cm

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:



Neues aus der Welt des 3D Drucks

Der 3D-Druck-Hardwarehersteller Mosaic Manufacturing hat eine ganze Reihe neuer 3D-Druckprodukte angekündigt. Das Array-Produktökosystem umfasst vier neue Multi-Material-FFF-3D-Drucksysteme, zwei neue Filament-Handling-Geräte und mehrere thermoplastische Filamente. Die Produkte wurden speziell für die Bedürfnisse von Großserienherstellern entwickelt und legen den Schwerpunkt auf 3D-Druck mit hohem Durchsatz und Skalierbarkeit in der Fertigung. Array 3D-Drucksystem Das Hauptprodukt des Ökosystems ist… weiterlesen…

3ntr stellt den Multimaterial-3D-Drucker Spectral 30 vor -1 ) { htmlTag.className += ‚ ie10‘; } if ( !!navigator.userAgent.match(/Trident.*rv:11./) ) { htmlTag.className += ‚ ie11‘; } if ( navigator.userAgent.indexOf(„Edge“) > -1 ) { htmlTag.className += ‚ ieEdge‘; } if ( /(iPad|iPhone|iPod)/g.test(navigator.userAgent) ) { htmlTag.className += ‚ td-md-is-ios‘; } var user_agent = navigator.userAgent.toLowerCase(); if ( user_agent.indexOf(„android“) >… weiterlesen…

Der 3D-Drucker-Spezialist Stratasys hat die ersten Details zu seiner kommenden Produktlinie von 3D-Druckern mit Pulverbettfusion bekannt gegeben. Die neue H Serien-Produktionsplattform arbeitet mit der Selective Absorption Fusion-Technologie, die speziell für die Anforderungen der Fertigung größerer Mengen entwickelt wurde. Die kommerzielle Verfügbarkeit von 3D-Druckern auf Basis der SAF-Technologie wird derzeit für das dritte Quartal 2021 erwartet.… weiterlesen…

CeraFab Lab: Lithoz stellt günstigeren Keramik-3D-Drucker vor -1 ) { htmlTag.className += ‚ ie10‘; } if ( !!navigator.userAgent.match(/Trident.*rv:11./) ) { htmlTag.className += ‚ ie11‘; } if ( navigator.userAgent.indexOf(„Edge“) > -1 ) { htmlTag.className += ‚ ieEdge‘; } if ( /(iPad|iPhone|iPod)/g.test(navigator.userAgent) ) { htmlTag.className += ‚ td-md-is-ios‘; } var user_agent = navigator.userAgent.toLowerCase(); if ( user_agent.indexOf(„android“) >… weiterlesen…