Creality Ender 3 x2FDM i3 3D Drucker LCD Display Alurahmen 220x220x250mm DIY ungetestet
Preis auf Anfrage
sofort verfügbar

Artikelnummer: 107545-D

Zustandsbeschreibung: Ungetestete Retoure. Ungetestetes Gerät in unbekanntem Zustand. Für Fragen kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Kategorie: 3D Drucker


Ein Extruder, einfarbiger Druck, Heizbett, LCD Display, teilweise vormontiert, Aluminiumrahmen, 220x220x250mm Druckfläche, Neu, B-Ware, gebraucht oder ungetestet Du hast die Wahl.Der Ender 3 3D-Drucker vom Hersteller Creality 3D wartet mit einigen innovativen Features auf. Er eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene, die ihn eventuell als Zweitgerät einsetzen. Der Creality Ender 3 wird zum Großteil vormontiert geliefert. Für den Aufbau des Gerätes sollten Einsteiger etwa 1 bis 2 Stunden einplanen, Profis bewerkstelligen den Aufbau in unter 10 Minuten. Alle Schlüsselkomponenten wurden vom Hersteller einem 24 Stunden-Test unterzogen.

Der 3D-Drucker hat ein maximales Bauvolumen von 220 x 220 x 250 mm und bringt es auf eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 180 mm/s (mit zunehmender Geschwindigkeit nimmt die Druckqualität ab). Die maximale Düsentemperatur liegt bei 255 Grad Celsius, das Heizbett erreicht maximal 110 Grad Celsius. Der 3D-Drucker ist mit einem MK-10 Extruder ausgestattet (es handelt sich um ein erweitertes MK7 Setup. Für Ersatzdüsen bitte auf MK7 und M6 achten!). Dieser soll die Verstopfungsgefahr reduzieren und die Extrusion verbessern. Kommt es einmal zu einem Stromausfall, so setzt der Creality Ender 3 den Druck danach an der gleichen Stelle fort.

Eigenschaften:
Modellbezeichnung: Ender-3
Technologie: FDM
Typ: Bausatz/DIY 3D-Drucker
Rahmen: Aluminium
Extruder: 1
Bildschirm: LCD
Größe des Gerätes: 440 x 410 x 465 mm
Maximal mögliche Baugröße: 220 x 220 x 250 mm
Druckgeschwindigkeit: Maximal 180 mm/s
Schichtdicke: 0,1 bis 0,4 mm
Unterstützte Filamente: PLA, ABS, TPU, PETG
Filamentstärke: 1,75 mm
Düsendurchmesser: 0,4 mm
Maximale Düsentemperatur: 255 Grad Celsius
Maximale Heizbetttemperatur: 110 Grad Celsius
Präzision: 0,1 mm
Unterstützte Dateiformate: STL, OBJ und G-Code
Arbeitsmodus: Online bzw. Offline mit SD-Karte
Stromausfallschutzfunktion: Ja

Vor dem ersten Druck

Um den 3D-Drucker aufbauen zu können, liegt der Verpackung eine Aufbauanleitung in Kurzfassung (in englischer Sprache) bei. Auf der mitgelieferten SD-Karte ist eine umfangreichere Aufbauanleitung (ebenfalls in englischer und weiteren Sprachen) abgespeichert. Anhand der Zeichnungen ist der Aufbau aber auch intuitiv möglich.
Bevor Sie zum ersten Mal drucken können, müssen Sie das Gerät selbst nivellieren. über eine automatische Nivellierungsfunktion verfügt er leider nicht.

Anwendungsgebiete
Mit dem Creality3D Ender 3 lassen sich zahlreiche Objekte bis zu einer Größe von 22 x 22 x 25 Zentimeter realisieren. So wird er beispielsweise gern von Modellbauern genutzt, die ihre Modelleisenbahn um weitere Gebäude, andere Bauwerke und Landschaften ergänzen und sie zugleich individuell fertigen möchten. Auch Artikel für den Hausgebrauch, Ersatzteile bzw. Bauteile für den 3D-Drucker selbst sowie Prototypen von Modellen, die hauptsächlich aus Kunststoff bestehen, lassen sich mit diesem 3D-Drucker sehr gut herstellen.

Zustand: Grade D
Max. Druckbreite: 220mm
Max. Druckhöhe: 250mm
Max. Drucktiefe: 220mm
Marke: Creality 3D
Versandgewicht:8,60 Kg
Artikelgewicht: 7,00 Kg
Abmessungen ( Länge × Breite × Höhe ): 44,00 × 41,00 × 47,00 cm

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:



Neues aus der Welt des 3D Drucks

Der 3D-Druck-Hardwarehersteller Mosaic Manufacturing hat eine ganze Reihe neuer 3D-Druckprodukte angekündigt. Das Array-Produktökosystem umfasst vier neue Multi-Material-FFF-3D-Drucksysteme, zwei neue Filament-Handling-Geräte und mehrere thermoplastische Filamente. Die Produkte wurden speziell für die Bedürfnisse von Großserienherstellern entwickelt und legen den Schwerpunkt auf 3D-Druck mit hohem Durchsatz und Skalierbarkeit in der Fertigung. Array 3D-Drucksystem Das Hauptprodukt des Ökosystems ist… weiterlesen…

3ntr stellt den Multimaterial-3D-Drucker Spectral 30 vor -1 ) { htmlTag.className += ‚ ie10‘; } if ( !!navigator.userAgent.match(/Trident.*rv:11./) ) { htmlTag.className += ‚ ie11‘; } if ( navigator.userAgent.indexOf(„Edge“) > -1 ) { htmlTag.className += ‚ ieEdge‘; } if ( /(iPad|iPhone|iPod)/g.test(navigator.userAgent) ) { htmlTag.className += ‚ td-md-is-ios‘; } var user_agent = navigator.userAgent.toLowerCase(); if ( user_agent.indexOf(„android“) >… weiterlesen…

Der 3D-Drucker-Spezialist Stratasys hat die ersten Details zu seiner kommenden Produktlinie von 3D-Druckern mit Pulverbettfusion bekannt gegeben. Die neue H Serien-Produktionsplattform arbeitet mit der Selective Absorption Fusion-Technologie, die speziell für die Anforderungen der Fertigung größerer Mengen entwickelt wurde. Die kommerzielle Verfügbarkeit von 3D-Druckern auf Basis der SAF-Technologie wird derzeit für das dritte Quartal 2021 erwartet.… weiterlesen…

CeraFab Lab: Lithoz stellt günstigeren Keramik-3D-Drucker vor -1 ) { htmlTag.className += ‚ ie10‘; } if ( !!navigator.userAgent.match(/Trident.*rv:11./) ) { htmlTag.className += ‚ ie11‘; } if ( navigator.userAgent.indexOf(„Edge“) > -1 ) { htmlTag.className += ‚ ieEdge‘; } if ( /(iPad|iPhone|iPod)/g.test(navigator.userAgent) ) { htmlTag.className += ‚ td-md-is-ios‘; } var user_agent = navigator.userAgent.toLowerCase(); if ( user_agent.indexOf(„android“) >… weiterlesen…