PrimaCreator PrimaSelect PEI Ultem 1010 - 1.75mm - 500g - Natural

Polyetherimid (PEI) Ultem 1010 ist ein amorpher, bernsteinfarbener bis transparenter Thermoplast mit einer Glasübergangstemperatur (Tg) von 217 °C, der sich im Dauereinsatz bis 170 °C bewährt. Dieser inhärent flammgeschützte Kunststoff hat die Einstufungen UL94 V0 und 5VA.

HERSTELLERVERSAND! Dieser Artikel wird Ihnen direkt vom Hersteller zugesendet!
  • Muss bestellt werden. Ab Bestellung lieferbar in 7 Tagen.
159,90 €

Beschreibung

Polyetherimid (PEI) Ultem 1010 ist ein amorpher, bernsteinfarbener bis transparenter Thermoplast mit einer Glasübergangstemperatur (Tg) von 217 °C, der sich im Dauereinsatz bis 170 °C bewährt. Dieser inhärent flammgeschützte Kunststoff hat die Einstufungen UL94 V0 und 5VA.

Das PrimaCreator PEI Filament hat einzigartige Eigenschaften, da es während des Produktionsprozesses nicht mit Wasser in Berührung kommt und direkt in einer Vakuumverpackung verpackt ist. Diese Eigenschaften machen das PrimaCreator PEI Filament besonders geeignet für den Einsatz in FDM und FFF 3D-Druckern. Das Material hat eine ausgezeichnete Haftung zwischen den Schichten, was zu einer großen Verbesserung der Schlagfestigkeit, Festigkeit, Haltbarkeit und des Druckprozesses führt.

Für einen erfolgreichen PEI-Druck gibt es ein paar Dinge zu beachten.
Der Drucker muss die Leistung für das PEI-Filament haben und es sollte mit einer Düsentemperatur von 350-380°C gedruckt werden. Das Heizbett sollte auf 120-160°C eingestellt sein und eine beheizte Kammer ist wichtig. Es ist auch sehr wichtig, darauf zu achten, dass der Drucker in einem Raum steht, in dem es kaum Zugluft und Temperaturschwankungen gibt.

 


Artikelgewicht: 0,50 kg

Mit Ihren Freunden teilen:

Gutes tun war noch nie so einfach

Erweitere deinen Warenkorb mit einer Spende für die Klimaprojekte des WWF Klicke hier für weitere Informationen

Dürren, Überflutungen, Stürme: Immer häufiger und heftiger führt der Klimawandel zu Tod und Verwüstung. Naturparadiese wie der Amazonas drohen weitreichend zerstört und der Hälfte ihrer Tier- und Pflanzenarten beraubt zu werden. Ikonische Tiere wie Große Pandas können genau wie zehntausende Pflanzen, Insekten und kleinere Lebewesen regional verschwinden. Deshalb hat sich Weltgemeinschaft 2015 mit dem Pariser Abkommen darauf geeinigt, die globale Erderhitzung auf deutlich unter 2 Grad Celsius, möglichst 1,5 Grad, zu beschränken.
Trotzdem sinken die Treibhausgasemissionen nicht schnell genug und der Mensch holzt die im Kampf gegen die Klimakrise so wichtigen Regenwälder munter weiter ab. Aber nun ist es Zeit umzudenken! Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen sofort handeln und so schnell und effizient wie möglich gegen die drohende Klimakatastrophe vorgehen. Wie das aus Sicht des WWF gelingen kann, bitte hier weiter lesen.


* Der gesamte Erlös der Umweltschutztaler kommt ausgewählten Projekten des WWF zugute. Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung einer Spendenquittung nicht möglich ist.

** Der Umweltschutztaler ist kein physisches Produkt, sondern die Möglichkeit der digitalen Spende für den WWF. Eine Auslieferung und Rückerstattung des Umweltschutztalers ist daher nicht möglich.

Informationstext schließen